In Europa kann man mit seiner Enduromaschine fast nur auf ausgewiesenen Strecken fahren. Wer aber mal so richtig die Wildnis auf zwei Rädern erleben will, sollte sich ins Flugzeug setzen und zum Beispiel nach Asien reisen. Dort kann man sich für wenig Geld Offroad-Motorräder ausleihen und entweder selbst eine Tour machen oder in einer Gruppe eine geführte Tour machen.

Vietnam

Der Klassiker ist die Reise von Ho Chi Minh City (Saigon) nach Hanoi. Für die mindestens 1700 Kilometer sollte man sich aber etwas Zeit nehmen. Die Strecke führt weitgehend über lokale Autobahnen, wer ins Gelände will kann aber jederzeit einen Abstecher in die Mittelgebirge machen und dort auf Feldwegen durch die Reisfelder fahren. Fahrerisch anspruchsvoller ist der etwas weitere Weg entlang der laotischen Grenze. Wer das Meer liebt, nimmt die Küstenstraße.

Laos

In dem kleinen Binnenland kann man mit dem Motorrad noch unberührte Natur erleben wie sonst an kaum einem anderen Ort. Während das Straßennetz zumindest gut kartiert ist, sollte man für Offroad-Ausflüge auf jeden Fall einen Fachmann mitnehmen, denn es liegen In Laos immer noch Bomben aus dem Vietnamkrieg im Boden. Am besten fährt man entweder von Pakse oder von Vientiane aus nach Norden, zum Beispiel nach Luang Prabang oder gar bis an die chinesische Grenze.

Kambodscha

Wie auch in Laos sollte man in Kambodscha vorsichtig sein was das verlassen von bekannten Wegen angeht, dafür wird man aber auch bei geführten Offroad-Touren mit einer traumhaften Landschaft belohnt. Übernachtet wird in Zelten oder lokalen Gästehäusern.

Myanmar

Das Land hat sich erst vor kurzem dem Tourismus und damit auch den Enduro-Freunden geöffnet Touren werden aber von lokale Firmen angeboten, allerdings ist die Infrastruktur im Land noch nicht wie in den Nachbarländern. Das kann aber auch den Reiz ausmachen.

Man kann die Länder auch kombinieren. Wer mit dem eigenen Enduro-Motorrad anreist, sollte sich aber zuvor informieren, welche Zollbestimmungen es gibt und wie man die Maschinen ein- und ausführen kann.